ForschungszentrumAktuelles & VeranstaltungenOnline aktuell
Quantenstochastische Resonanz in einem Einzel-Elektronen-Quantenpunkt

Quantenstochastische Resonanz in einem Einzel-Elektronen-Quantenpunkt

Die Probe mit dem Einzel-Elektronen-Quantenpunkt links von der Mitte, der die quantenstochastische Resonanz beim Be- und Entladen zeigt.

Das LNQE-Mitglied Professor Haug veröffentlicht in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Physics“

In der stochastischen Resonanz führt die Kombination eines schwachen Signals mit Rauschen zu dessen Verstärkung und Optimierung. Dieses Phänomen wurde in mehreren makroskopischen Systemen beobachtet, jedoch noch nie in Quantenmechanisch dominierten Systemen. Das Forscherteam von Professor Haug vom Institut für Festkörperphysik der Leibniz Universität Hannover und seine Kooperationspartner aus Augsburg und München ist es jetzt erstmals gelungen, dies experimentell zu beobachten. Sie demonstrieren die tunnelfrei gesteuerte quantenstochastische Resonanz beim Laden und Entladen einzelner Elektronen an einem Quantenpunkt.

Die Ergebnisse sind jetzt in „Nature Physics“ veröffentlicht worden. Nature Physics 15, 330–334 (2019) DOI: 10.1038/s41567-018-0412-5

Herzlichen Glückwunsch vom LNQE!