ForschungszentrumAktuelles & VeranstaltungenOnline aktuell
Forschergruppe von Professorin Ospelkaus wird verlängert

Forschergruppe von Professorin Ospelkaus wird verlängert

FOR 2247 geht in die zweite Runde

Großer Erfolg für LNQE-Mitglied Prof. Dr. Silke Ospelkaus vom Institut für Quantenoptik der Leibniz Universität Hannover. Ihre DFG-Forschergruppe „From few to many-body physics with dipolar quantum gases“ wird für eine zweite Förderperiode verlängert.

Die Forschergruppe mit Forschern aus ganz Deutschland und Oestreich beschäftigt sich mit dipolaren Gasen im hart umkämpften Bereich der ultrakalten Gase. Es wird erwartet, dass der weiträumige und anisotrope Charakter der Dipol-Dipol-Wechselwirkung zu einer aufregend neuen Physik für Dipole sowohl auf der Zwei- als auch auf der Mehrkörperebene führt.

Herzlichen Glückwunsch vom LNQE!