Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Laboratorium für Nano- und Quantenengineering
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Laboratorium für Nano- und Quantenengineering
  • Zielgruppen
  • Suche
 

NanoDay 2010

Der sechste NanoDay des LNQE in Hannover

Am Donnerstag, den 30. September 2010 fand der jährliche NanoDay des Laboratoriums für Nano- und Quantenengineering (LNQE) in Hannover statt. In acht Vorträgen und einer Postersitzung wurden die neusten Forschungsergebnisse aus den interdisziplinären Arbeitsgruppen auf dem Gebiet Nanotechnologie präsentiert. Darüber hinaus wurde in einem Sondervortrag die Technologie des neuen LNQE-Forschungsbaus vorgestellt. Die Vorträge können als PDF im internen Bereich auf der LNQE-Website heruntergeladen werden.

Die durch den Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover geförderten Posterpreise gingen dieses Jahr an:

"Control of ZIF-8 Formation in Room-Temperature Syntheses: Investigation by a Time-Resolved In-Situ Synchrotron SAXS/WAXS Study"
Janosch Cravillon, 1 Christian A. Schröder, 1  Roman Nayuk, 2 Klaus Huber, 2 Jeremie Gummel, 3 Theyencheri Narayana, 3 and Michael Wiebcke1
1
Institut für Anorganische Chemie, Leibniz Universität Hannover
2
Department Chemie, Universität Paderbron
3
European Synchrotron Radiation Facility, Grenoble, Frankreich

„Strain Relaxation Engineering in Epitaxy of Ge on Si(001): The Impact of Sb-Coverage on Interdiffusion“
T. F. Wietler, E. P. Rugeramigabo (presenting author), E. Bugiel, and K. R. Hofmann
Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik, Leibniz Universität Hannover

„Atomic Layer Deposition of Al2O3
F. Werner,1 B. Veith,1  D. Zielke,1 L. Kühnemund ,2 C. Tegenkamp ,2 M. Seibt,3 J. Schmidt,1  and R. Brendel1,2   
1 Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH)
2 Institut für Festkörperphysik, Leibniz Universität Hannover
3 IV. Physikalisches Institut, Georg-August Universität Göttingen

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Vortragenden und Teilnehmer des NanoDay 2010!

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Programm des NanoDay 2010

Vorträge: Leibniz Universität Hannover, Appelstr. 4, 30167 Hannover, Multimediahörsaal, Technische Informatik (Gebäude 3703)

Postersitzung: Leibniz Universität Hannover, Schneiderberg 39, 30167 Hannover, Foyer, Laboratorium für Nano- und Quantenengineering (Gebäude 3430)

09:00 Begrüßung durch Rolf Haug

09:00 - 10:30 Sitzung I (im Multimediahörsaal)

  • „Gastrennmembranen - wie Nanoteilchen zu Schichten mit molekularer Porenweite wachsen“
    J. Caro
    Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie
  • „Resonant Spin Dynamics in Bose-Einstein Condensates“
    O. Topic1, M. Scherer1,  B. Lücke1,  G. Gebreyesus2,  F. Deuretzbacher2, W. Ertmer1, L. Santos2, J.J. Arlt3 und C. Klempt1
    1 Institut für Quantenoptik, Leibniz Universität Hannover
    2 Institut für Theoretische Physik, Leibniz Universität Hannover
    3 QUANTOP, Department of Physics and Astronomy, University of Aarhus, 8000 Aarhus, Denmark
  • „Bestimmung von Härte und E-Modul mittels Nano-Indention“
    F. Pape, L. Rissing
    Institut für Mikroproduktionstechnik

10:30 - 10:50 Kaffeepause

10:50 - 12:20  Sitzung II

  • „Von Magnesiumfluorid-Suspensionen zu korrosionsbeständigen Magnesiumschweißnähten"
    F. Waltz1, M.A. Swider2, T. Hassel2, M. Erne2, K. Möhwald2, M. Adlung4, A. Feldhoff3, C. Wickleder4, Fr.-W. Bach2 und P. Behrens1

    1 Institut für Anorganische Chemie

    2 Institut für Werkstoffkunde
    3 Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie
    4 Institut für Anorganische Chemie, Universität Siegen
  • "Surface diffusion: an atomistic picture“
    G. Antczak1,2, K. Morgenstern1
    1 ATMOS, Solid State Physics Department, Leibniz University Hannover, Germany
    2 Institute of Experimental Physics, University of Wrocław, Poland
  • "Bioconjugation of gold nanoparticles by laser ablation in liquid media"
    C. L. Sajti, A. Barchanski, S. Petersen, P. Wagener, S. Barcikowski
    Laser Zentrum Hannover e. V., Materials and Processes Department, Nanomaterials Group

12:25 Konferenzfoto

12:30 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 15:00 Postersitzung (im LNQE-Forschungsbau)

15:00 – 15:15 Verleihung des Posterpreises (im Multimediahörsaal)

15:15 – 16:15 Sitzung III

  • "Low dimensional plasmons in graphene"
    C. Tegenkamp1, T. Langer1, J. Baringhaus1, H. Pfnür1, H.W. Schumacher2

    1 Institut für Festkörperphysik, Abteilung Atomare und Molekulare Strukturen
    2 Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig
  • "Nano engineering at artificial structures“
    J. Krügener, J. Osten, A. Fissel
    Laboratorium für Informationstechnologie

16:15 -16:45 Sondervortrag

  • „Das LNQE-Forschungsgebäude: Potenzial der Technologie“
    O. Kerker
    Laboratorium für Nano- und Quantenengineering

Im Anschluss: Gemütlicher Ausklang des NanoDay 2010 im LNQE-Forschungsbau