NANODAY 2019

DER FÜNFZEHNTE NANODAY DES LNQE IN HANNOVER

Am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 findet der jährliche NanoDay des Laboratoriums für Nano- und Quantenengineering in Hannover statt. In acht Vorträgen und einer Postersitzung werden die neusten Forschungsergebnisse aus den interdisziplinären Arbeitsgruppen auf dem Gebiet Nanotechnologie präsentiert.

POSTER GESUCHT

Aus den Arbeitsgruppen des LNQE werden Poster für die Postersitzung gesucht. Die drei besten Poster werden mit freundlicher Unterstützung der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e. V. mit einem Posterpreis ausgezeichnet! Kriterien sind gute Verständlichkeit und Präsentation, fachliche Exzellenz und Interdisziplinarität. Bitte melden Sie Ihr Poster unter Angabe von Titel, Erstautor, evtl. Koautoren und Institutsnamen via E-Mail beim LNQE-Büro an Schulze-Wischeler@LNQE.uni-hannover.de. Stichwort: NanoDay/Poster. Durch Zusenden einer Posternummer wird die Anmeldung bestätigt.

Deadline für Poster: 30.09.2019

Das Format der Stellwände ist A0-Hochkant (Breite 94 cm x Höhe 128 cm). Die Stellwände sind fest, Klebeband wird bereitgestellt. Bitte die Poster vor Beginn des Workshops (also vor 9:00 Uhr oder ab dem Nachmittag des Vortages) im LNQE-Forschungsbau Schneiderberg 39, 30167 Hannover aufhängen und dann ab 18:00 Uhr beim gemütlichen Ausklang abhängen.

PROGRAMM DES NANODAY 2019

Vorträge: Leibniz Universität Hannover, Appelstr. 4, 30167 Hannover, Multimediahörsaal, Technische Informatik (Gebäude 3703)

Postersitzung: Leibniz Universität Hannover, Schneiderberg 39, 30167 Hannover, Foyer, Laboratorium für Nano- und Quantenengineering (Gebäude 3430)

09:00 Begrüßung

09:15 - 10:45 Sitzung I (im Multimediahörsaal)

  • Towards Innovative Optoelectronics: Probing Stable Excitons and Mobile Charges in Tailor-Made 2D Semiconductors
    Jannika Lauth

    Institute of Physical Chemistry and Electrochemistry, Group Lauth

  • How to detect an antiproton with lasers
    Teresa Meiners

    Institute of Quantum Optics, Group C. Ospelkaus
  • Electric tracks in epitaxial graphene nanoribbons
    Johannes Aprojanz

    Institute for Solid State Physics, Group Pfnür & Tegenkamp

10:45 Konferenzfoto

10:50 - 11:20 Kaffeepause

11:20 - 12:20 Sitzung II

  • Carbon materials with nanopores for application in rechargeable metal-air batteries
    Arne Schierz

    Institute of Inorganic Chemistry, Group Behrens
  • Emerging bio- and nanotechnologies towards 3D brain models
    A. Koroleva1, A. El-Tamer1
    , B. Chichkov2
    1 Laser Zentrum Hannover e.V. und 2 Institute of Quantum Optics, Group Chichkov

12:20 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 15:00 Postersitzung (im LNQE-Forschungsbau)

15:00 – 16:30 Sitzung III

  • Electron shuttling in multiple quantum dots
    Johannes Bayer

    Institute for Solid State Physics, Group Haug

  • Use of Carbon Nanohorns (CNH) as high potential fillers in elastomers
    Marvin Omelan

    German Institute of Rubber Technology (DIK), Group Giese

  • Semiconductor entangled photon sources for quantum information applications
    Michael Zopf 

    Institute for Solid State Physics, Group Ding

16:30 – 16:45 Verleihung des Posterpreises (im Multimediahörsaal)

Im Anschluss: Gemütlicher Ausklang des NanoDay 2019 im LNQE-Forschungsbau.