Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Laboratorium für Nano- und Quantenengineering
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Laboratorium für Nano- und Quantenengineering
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Aktuell

Prof. Bigall wird W3-Professorin ab 1. Februar 2018

Prof. Dr. Nadja Bigall

LNQE-Mitglied bleibt in Hannover

Dr. Nadja Bigall hat im Rahmen einer Bleibeverhandlung den Ruf auf eine W3 Professur für „Funktionale Nanostrukturen“ am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Leibniz Universität Hannover angenommen.

Ihre Arbeitsgruppe und Labore befinden sich sowohl im LNQE-Forschungsbau als auch im Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie. Arbeitsschwerpunkt ihrer Arbeitsgruppe ist die Herstellung formkontrollierter Nanokristalle und deren Assemblierung zu Funktionsmaterialien mit maßgeschneiderten optischen, elektrischen, magnetischen und katalytischen Eigenschaften.

Herausragende Erfolge ihrer bisherigen wissenschaftlichen Karriere waren die Etablierung einer BMBF-Nachwuchsgruppe im NanMatFutur-Wettbewerb 2013 und das Einwerben eines ERC Starting Grants 2017. Sie war im Oktober letzten Jahres auf eine W2-Professur an die Leibniz Universität Hannover berufen worden.

Herzlichen Glückwunsch vom LNQE!